Grundrezepte

so bereite ich einen Tee, Tinktur oder Abkochung zu

Tee

Ca. 1 TL Kräuter pro Tasse, dann mit kochendem Wasser übergießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen Danach den Tee abseihen und in kleinen Schlucken trinken

 

Abkochung

Wurzeln und Hölzer werden als Abkochung zubereitet. Ebenso wie Kräuter die viele ätherische Öle haben.

Ca. 1 TL Kräuter pro Tasse, diese in einen Topf mit kaltem Wasser geben und das Wasser langsam aufkochen lassen. Diese Mischung dann bis zu 10 Minuten kochen lassen. Danach vom Herd nehmen und noch etwas ziehen lassen. Den Tee abseihen und in kleinen Schlucken trinken

 

Tinktur

Eine Tinktur ist ein Kräuterauszug mithilfe von Alkohol (Doppelkorn 40% Vol.). Die Haltbarkeit für selbsthergestellte Tinkturen beträgt mindestens 1 Jahr.

Ein Glas voll Heilkräuter mit hochprozentigen klaren Schnaps (z.B. Doppelkorn oder Wodka) übergießen bis sie bedeckt sind. Das Glas verschließen und an einen sonnigen, warmen Platz stellen. Nach ca. 6 Wochen die Tinktur filtern und in eine dunkle Flasche füllen.

Von der fertigen Tinktur 3 mal täglich 15 Tropfen einnehmen.

 

Arbeitseinsätze

 

Seniorenmittwoch

 

Hallo, liebe Aktive des Seniorenmittwochs der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn!

 

Wir laden ein zum Arbeitseinsatz

am Mittwoch, dem 7.3.2018.

 

Treffpunkt ist an der ehemaligen Milchsammelstelle. Beginn ist um 9 Uhr

  

Was zu tun ist, wird vor Ort besprochen.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Versicherungsschutz ist bei allen Arbeitseinsätzen von jedem selbst zu tragen!