Vereinsausflug 2017 - NSG. Kühkopf-Knoblochsaue                                   und Nierstein

Am Samstag, dem 16.09.2017, fand unser diesjähriger Vereinsausflug zum Rhein statt. Auch der Männergesangverein "Liederkranz" Usenborn hatte sich angeschlossen.   

Der Ausflug führte uns zum mit 24 km² größten hessischen Naturschutzgebiet "Kühkopf-Knoblochsaue", wo nach einem reichhaltigen rustikalen Frühstück auf dem Parkplatz zunächst das moderne, sehr informative Ausstellungszentrum, ein ehemaliger Gutshof, besucht wurde. Hier begrüßte uns Peter Hahn, Forstbeamter, und erklärte uns an Ausstellungstücken, wie sich die Überflutungen in diesem NSG auswirken.

 

Anschließend folgte eine ca. 2-stündige pflanzenkundliche Herbstwanderung durch die Auen. Bei schönstem Wetter folgten die 47 Teilnehmer den Ausführungen über das Streuobst-gelände, deren alten Apfelsorten und die landwirtschaftlich Nutzung, die in beschränkter Form erlaubt ist. Im Auenwald erfuhren wir etwas über das Verdrängen von einzelnen Pflanzen-arten, so kann sich in diesem Wald die Eiche nicht vermehren, da es am Boden zu dunkel ist. Um 12:30 Uhr endete die Wanderung wieder beim Infozentrum, wo sich die erste Vorsitzende der NABU-Gruppe Usenborn, Petra Graw, bei Herrn Hahn im Namen der Gruppe bedankte und ihm eine Spende überreichte, da die Führung kostenlos angeboten war.

 

Um 13:00 Uhr ging dann die Fahrt nach Nierstein, wo die Teilnehmer vom Eigentümer des Weingutes "Julianenhof" Jochen Schmitt begrüßt wurden. Dann wurde die Gruppe in 4 Wagen mit Traktor aufgeteilt und die Weinbergrundfahrt mit Weck, Worscht und Woi konnte beginnen.

Unterwegs erklärte uns der Winzer noch einiges über die Hanglagen, die Rebsorten und die gerade laufende Lese. Außerdem gab es noch eine kleine Weinprobe. Nach einer grandiosen Aussicht über die Rheinebene ging die Fahrt wieder zurück zum Weingut, wo Schmitt uns noch die 4.000 l fassende Presse zeigte und die Verarbeitung erklärte.  

 

Ein gemeinsames Abendessen im Gasthaus "Zum Adler" in Steinberg bildete einen gemütlichen Abschlusses dieses interessanten und erlebnisreichen Tages.

 

 

 

Fotos: Margit Schulz

Fotos: Robert Wegener

 

 

Vereinsausflug 2015 in die Rhön

Am Samstag, dem 12.9.2015, fuhren wir anlässlich unseres Vereinsausfluges in die Rhön. Um 7 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Petra Graw 29 Mitglieder und Freunde begrüßen. Bei bestem Spätsommer-wetter fuhren wir zunächst bei Hartmannshain und Freiensteinau über den Vogelsberg bevor wir etwa ab Döllbach langsam die Rhön erreichten. Nach knapp zwei Stunden waren wir hinter Gersfeld auf dem Parkplatz vom NABU "Haus am Roten Moor". Petra Graw und Judith Eschenbrenner hatten ein ausgezeichnetes Frühstück vorbereitet. Eckhard Ewinger spendierte selbstgebrannte Spezialitäten. Um 10 Uhr konnte unsere Vorsitzende Petra Graw den Ideengeber des NABU-Projektes "Haus am Roten Moor", Herrn Karl Heinz Kern begrüßen. Bei seiner anschließenden Führung durch den Karpaten-Birkenwald, des einzigen noch intakten Hochmoores von Hessen, erfuhren wir Interessantes über dieses Schutzgebiet. Herr Kern, der 1. Vorsitzende der NABU-Gruppe Poppenhausen, informierte rund um das Thema Moor und Biosphärenreservat. Leider konnten wir die Ausstellung im Haus am Roten Moor nicht besichtigen, sie wurde erst am 19.9.15 eröffnet. Ziel der Ausstellung ist die Vermittlung des Natur- und Artenschutzes in unserer Gesellschaft. Eine E-Bike-Station und Angebote zum örtlichen Langlaufskisport runden das Angebot des Hauses ab. In der Gaststätte des Hauses, die schon in Betrieb ist, bedankte sich Petra Graw bei Karl Heinz Kern für seine informative Führung. Anschließend fuhren wir in das fränkische Bischofsheim, in der Holzschnitzerstadt besichtigen wir neben einiger Holzskulpturen die St. Georgskirche und das Wahrzeichen der Stadt, den Zehntturm. Nach Natur und Kultur stand nun die Geselligkeit im Vordergrund bei unserem Besuch der Rhön Brauerei Dittmar in Kaltennordheim in der thüringischen Rhön. Nach einer Brauereibesichtigung und Besuch des Brauereimusums folgte eine Verkostung der Rhöner Bierspezialitäten, bei der die Zeit viel zu schnell verging. Der Abschluss mit gemeinsamem Abendessen fand in der Hessenmühle in Kleinlüder statt. Um 21:30Uhr kehrten wir nach Usenborn zurück und hatten einen wunderschönen Tag erlebt.


 

Fotos: Margit Schulz

 

 

Vereinsausflug 2013

Am Samstag den 01.06.2013 führte uns unser Vereinsausflug zum Altmühlsee bei Gunzenhausen und im Anschluss in das vom Hochwasser betroffene Würzburg.

Fotos: Martin Eschenbrenner

Vereinsausflug 2009

Der Vereinsausflug 2009 führte uns in den Nationalpark Kellerwald/Edersee und in die Altstadt von Marburg. Der gemütliche Abschluss fand in der Badenburg bei Gießen statt.

 

Fotos: Margit Schulz

Vereinsausflug 2007

Der Vereinsausflug 2007 führte nach Erfurt und zum Baumkronenpfad Hainich und fand in der Siebertzmühle einen gemütlichen Abschluss.

Fotos: Margit Schulz

Arbeitseinsätze

 

Seniorenmittwoch

 

Hallo, liebe Aktive des Seniorenmittwochs der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn!

 

Wir laden ein zum Arbeitseinsatz

am Mittwoch, dem 5.9.2018.

 

Treffpunkt ist an der ehemaligen Milchsammelstelle. Beginn ist um 8.30 Uhr

  

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Versicherungsschutz ist bei allen Arbeitseinsätzen von jedem selbst zu tragen!