Willkommen beim NABU Usenborn

Jahreshauptversammlung am 9.3.2018

  

Einladung zur Jahreshauptversammlung der

 

 NABU Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn e. V.

 

am  Freitag den 09. März 2018 um 20:00 im DGH Usenborn

 

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Protokoll JHV2017 und Genehmigung
  4. Tätigkeitsbericht 2017 und Aussprache
  5. Kassenbericht 2017 und Aussprache
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Nachwahl stellvertretende/der Schriftführer
  9. Wahl der Kassenprüfer für 2018
  10. Ehrenmitgliedschaft  Reinhold Jüngling
  11. Anfragen und Mitteilungen
  12. Vortrag „Vogel des Jahres“

 

  

Über Punkte, die in dieser Einladung nicht aufgeführt sind, können Beschlüsse nur

mit 2/3 Mehrheit herbeigeführt werden - §5, Absatz 5 der Satzung.

 

Der Vorstand

 

 

Einladung zur Frühjahrswanderung am 8.4.2018

 

Frühjahrswanderung „Steine und Wasser erzählen Geschichte und Geschichten“

am Sonntag, dem 8. April 2018 

Die Wanderung unter der Leitung von Alfred Franz wird uns in den süddlichen Teil der Gemarkung Usenborn führen. Im Vordergrund werden naturkundliche und geologische Aspekte stehen, aber auch geschichtliche, denn die Landschaft weist noch eine Vielfalt von Spuren auf, die uns Jahrhunderte vor uns lebende Generationen hinterlassen haben.

Die Wanderung führt entlang befestigter und unbesfestigter Feld- und Waldwege. Festes Schuhwerk ist angebracht und Rucksachverpflegung sollte mitgenommen werden.

Die gesamte Wanderstrecke beträgt ca. 10 Kilometer. Da viele Stopps für Erläuterungen vorgesehen sind, ist mit einer Gesamtdauer von ca. 5 Stunden zu rechnen. Die Wanderung beginnt um 9.00 Uhr in der Dorfmitte am Dorfbrunnen/ehemalige Milchsammelstelle.

Diese Wanderung wird uns zur Kaolingrube in der Steinbach, an die Schauwand im Bergheimer Steinbruch, dem Schwarzen Born und über das Sohlfeld wieder zurück nach Usenborn führen.

Über den folgenden Link kann die Wanderroute im Internet eingesehen werden:

https://www.gmap-pedometer.com/?r=6845805

Zu dieser Wanderung ist auch eine Broschüre verfügbar, die für 3 Euro erworben werden kann.

Nach der Wanderung bietet die Natur- und Vogelschutzgruppe an ihrem Vereinsheim „Vogelnest“ noch die Möglichkeit zu einem gemütlichen Ausklang der Wanderung mit Getränken und einem Imbiss.

Parkplätze für auswärtige Teilnehmer/innen stehen im Bereich des Dorfbrunnens zur Verfügung.

 

Bei Fragen zu dieser Wanderung wenden Sie sich bitte an Alfred Franz.

 

 

Obstbaumschnittlehrgang am 17.2.2018 durchgeführt

 

Die NABU Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn e. V. bot am 17.02.2018 einen Baumschnittlehrgang mit Eckhard Ewinger an Obstbäumen an. Fünf Interessierte kamen zum 

Treffpunkt an der ehemaligen Milchsammelstelle. Anschließend ging es zu den Streuobstwiesen im Buchwald. Die Teilnehmer des Lehrgangs hörten interessiert den Ausführungen und Erklärungen von Ewinger zu und hatten natürlich auch die Möglichkeit,  das erworbene Wissen in der Praxis anzuwenden. weitere Fotos gibt es hier

 

Der Star ist "Vogel des Jahres 2018"

 Foto: Stare von NABU/Günter Stoller

Der NABU und sein bayerischer Partner LBV haben den Star zum "Vogel des Jahres 2018" gewählt. Auf den Waldkauz 2017 folgt damit ein Singvogel. Der Bestand des Stars hat in den letzten Jahrzehnten stark abgenommen, so dass er inzwischen auf der Roten Liste steht.

 

Quelle: 

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/vogel-des-jahres/star/infos/index.html

 

Zählaktion "Stunde der Wintervögel"

Zählung in Deutschland - Haussperling ist häufigster Wintervogel

In fast allen deutschen Gärten sind Kohlmeisen zu finden. Insgesamt am häufigsten ist jedoch der Haussperling, berichtet der Naturschutzbund Deutschland. Die Zahl der Arten geht dagegen zurück.

Die Zahl der Wintervögel ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommen der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der bayerische Landesverband für Vogelschutz (LBV) in der Zählaktion "Stunde der Wintervögel". Dabei dokumentierten  Freiwillige in 92.000 Gärten in Deutschland die unterschiedlicher Vogelarten.

Im Winter 2018 haben sie im Schnitt 38 Vögel pro Garten gemeldet, im vergangenen Jahr waren es nur 34. "Zum Glück hat sich dieses erschreckende Ergebnis nicht wiederholt", sagte Nabu-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Insgesamt bleibt dennoch ein negativer Trend bestehen. 2011 wurden noch 46 Vögel pro Garten registriert.

In besonders vielen Gärten anzutreffen ist laut Auswertung die Kohlmeise. Die Art wurde in etwa 91 Prozent der Gärten gesichtet, gefolgt von der Amsel (89 Prozent) und der Blaumeise (80 Prozent). Rotkehlchen und Elster landen mit der Anwesenheit in 64 und 58 Prozent der Gärten auf den Plätzen vier und fünf. Mehr unter www.nabu.de

 

 

Termine 2018

 

09.03.2018 - 20.00 Uhr - Jahreshauptversammlung 

08.04.2018 - 09.00 Uhr - Frühjahrswanderung 

05.05.2018 - 17.00 Uhr - Maifest am Dorfbrunnen

27.05.2018 - 06.30 Uhr - Vogelstimmenwanderung mit Abschluss im Vogelnest

03.06.2018 - 09.00 Uhr - Sommerwanderung

17.06.2018 - 09.00 Uhr - Weiden- und Mähwiesenwanderung

14.10.2018 - 09.00 Uhr - Herbstwanderung 

06.12.2018 - 17.00 Uhr - Nikolausumzug 

07.12.2018 - 20.00 Uhr - Weihnachtsfeier (20:00 Uhr)

29.12.2018 - 09.00 Uhr - Arbeitseinsatz "zwischen den Jahren" 

 

Hinweise auf unsere Bildergalerie

Hier sind die Fotos und Berichte  zu den Arbeitseinsätzen und den Wanderungen.

Arbeitseinsätze

 

Seniorenmittwoch

 

Hallo, liebe Aktive des Seniorenmittwochs der Natur- und Vogelschutzgruppe Usenborn!

 

Wir laden ein zum Arbeitseinsatz

am Mittwoch, dem 7.3.2018.

 

Treffpunkt ist an der ehemaligen Milchsammelstelle. Beginn ist um 9 Uhr

  

Was zu tun ist, wird vor Ort besprochen.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

 

Versicherungsschutz ist bei allen Arbeitseinsätzen von jedem selbst zu tragen!